Reizgasanlagen
Qualicam GmbH Braunsbedra
Reizgasanlagen QC-HouseGuard

Reizgasanlagen als Einbruchschutz

Sofortige, wirkungsvolle Täterabwehr!

 

In den folgenden Abschnitten informieren wir Sie, welches Reizgasabwehr-System Sie am besten schützt und für Ihre Bedürfnisse am geeignetsten ist.

QC-HouseGuard ZR-010
QC-HouseGuard DZD-010
Raumschutzsystem QC-402W
Mini-Reizgasanlage

Damit bereiten Sie ungebetenen Gästen garantiert einen reizenden Empfang!

Ein Reizgasabwehr-System wehrt Einbrecher sofort ab und schützt bis zum Eintreffen von Polizei oder Wachschutz den gesicherten Bereich.

Warum eine QC-Houseguard Reizgasanlage?

Das Problem:
Die Zahl der Einbrüche nimmt zu, aber auch die Qualität der Einbrüche hat sich verändert.
Meist gut organisiert, wird zuerst ausgespäht und zielgerichtet eingebrochen.
Mit einem Minimum an Zeit wird aufgebrochen. Die Einbrecher scheuen auch kein spezielles Werkzeug, um gute, passive Sicherungen zu überwinden.
Sogenannte Blitzeinbrüche sind an der Tagesordnung.
Eine Alarmanlage ist eine EMA – Einbruch – Melde – Anlage.
Sie meldet einen Alarm, über verschiedene Möglichkeiten: Sirene, Licht, Anruf, Aufschaltung auf eine Wachzentrale. Ab da läuft für Einbrecher die Uhr!
Eine Intervention heißt, das Eintreffen von Hilfe dauert eine gewisse Zeit, wenn auch nur im Minutenbereich. Das reicht aber meist aus, um gezielt Beute zu machen und zu entkommen.


Die Lösung:
Das Ziel ist es, die Einbrecher direkt abzuwehren. Keine Interventionszeit, sondern eine direkte Reaktion zur Verhinderung von Diebstahl und der Sicherung von Eigentum.
Es gilt die Zeit zwischen einer Alarmauslösung und dem Eintreffen von Hilfe zu überbrücken.
Sogar die Verhinderung von Einbrüchen durch Abschreckung.
Genau diesen Zweck erfüllt die QC-Houseguard Reizgasanlage.
Mit der Auslösung eines Alarms beginnt eine akustische Sprachwarnung, die den Einbrecher auffordert den gesicherten Bereich zu verlassen. Wenn die Warnansage ignoriert wird und in den gesicherten Bereich eingedrungen wird, nur dann und erst dann, wird Tränengas freigesetzt.
Das zwingt den Einbrecher zum Rückzug.

Die Firma Qualicam GmbH

Im Jahr 2000 liegen die Grundsteine von Videoübertragung und die ersten Importe aus Asien.
Eine eigene Softwareentwicklung zur Übertragung von Videos auf Websites war der Ausgangspunkt.
Heute erledigen das Rekorder mit einer komplexen Software.
Seit 2006 werden alle Artikel über das Internet angeboten und der Vertrieb wurde ausgebaut. Von 2004 bis 2010 waren wir auf der internationalen Messe SECURITY in Essen mit eigenem Messestand vertreten.
Ebenfalls im Jahr 2010 begann der Vertrieb von Reizgasanlagen. Im Jahr 2012 begann die Herstellung und Weiterentwicklung der QC-Houseguard Reizgasanlagen. Der Name QC-Houseguard wurde geschützt.

Der Name  QC-Cam wurde ebenfalls für alle Videoüberwachungsprodukte geschützt.
Die Produkte von der Firma LightDec als Distributor kamen 2013 dazu. Alarmanlagen von Jablotron ergänzten die Produktpalette der Sicherheitstechnik.

Im Jahr 2015 kam QC-Tribo mit der innovativen Zaunsicherung hinzu.

Nach 14 Jahren Erfahrung in der Einzelunternehmung wurde im Dezember 2014 die Qualicam GmbH, Sicherheitstechnik und Reizgasanlagen gegründet.

Als Importeur und Hersteller für Reizgasanlagen ist die Qualicam GmbH ein zuverlässiger Partner für Sicherheitstechnik. Ebenso für inländische, so wie ausländische Unternehmungen.

Unser Service für Sie

Kontakt ist uns wichtig!

Wir beraten Sie gern! Bei uns läuft keine Bandansage, wenn Sie uns anrufen. Es meldet sich ein Mitarbeiter, der Sie berät. Natürlich sind auch hierbei, die technischen Bereiche aufgeteilt. Es kann schon mal vorkommen, daß eine Beratung länger dauert, dann rufen wir Sie zurück.

Historie der Reizgasanlagen

  • Ende der 90iger-2003: Entwicklung unterschiedlicher Modelle von SIDAG Berlin ZR010, DZD010, ZR301R, Lexikon
  • 2006: Kaisers-Tengelmann in Berlin bestückt über 70 Filialen
  • 2010: Vertrieb der Anlagen durch Qualicom
  • 2012: Weiterentwicklung und Herstellung der ersten Serien ZR010, DZD010
  • 2016: Elektromagnetische Ausführung, neue Modelle QC-400W und QC-402W

Neue Modelle von Reizgasanlagen

Raumschutzsystem QC-402W
Mini-Reizgasanlage QC-400W

Raumschutzsystem QC-402W

Mini-Reizgasanlage QC-400W

  • beide neu entwickelten Reizgasanlagen arbeiten mit einer elektromagnetischen Auslösevorrichtung
  • beide Anlagen können nur in Verbindung mit einer Alarmanlage betrieben werden
  • das Raumschutzsysem QC-402W ist mit einer 400 ml Reizgasflasche ausgestattet und ist für Räume bis
    maximal 300 m³ geeignet (z. B.: mittelgroße Büros, Juweliere, Zigarettenläden, Boutiquen usw.)
  • die Mini-Reizgasanlage QC-400W ist mit einer 200 ml Reizgasflasche ausgestattet und ist für kleinere Räume
    bis maximal 150 m³ geeignet (z. B.: Büros, Kioske usw.)
  • bei größeren Räumen können zusätzlich die jeweiligen Erweiterungsgeräte installiert werden

Einsatzbereiche von Reizgasanlagen

Der Einsatz des QC-HouseGuard Reizgasanlagen ist besonders erfolgreich, wo der Zeitraum zwischen Alarmauslösung und Eintreffen der Polizei länger ist, als der Täter für Diebstahl und Vandalismus benötigt.
(Die Einbruchdiebstahl-Tatzeiten liegen ca. zwischen 2 und 8 Minuten.)

Alarmsysteme sind dem Eindringling gegenüber passiv, d.h., sie melden den Täter zwar, lassen ihn aber ungehindert gewähren. Nachbarn greifen aus Angst nur selten ein, Polizei sowie Wachschutz benötigen einige Zeit, um vor Ort zu sein. In wenigen Minuten ist alles vorbei und die Täter sind mit der Beute auf der Flucht.

Mit seiner aktiven Abwehr durch die Freisetzung von Reizgas schließt QC-HouseGuard diese Lücke und ist somit überall dort sinnvoll, wo ein Alarmsystem im Objekt installiert wurde.

Überall, wo schützenswertes Eigentum zeitweise unbeaufsichtigt gelagert wird, ist der Einsatz von QC-HouseGuard Reizgasanlagen möglich und meist sinnvoll.

Nachfolgend einige Beispiele:

  • privates Einfamilienhaus
  • Gewerberäume
  • Server- oder Tresorräume
  • Juweliere
  • Lager- oder Werkstatträume
  • Tankstellen
  • Clubhäusern
  • Läden
  • Boutiquen
  • Supermärkte
  • Bürohäuser
  • Werkhallen

Einsatzvoraussetzungen

QC-HouseGuard Reizgasanlagen dürfen nur in verschlossenen Räumen eingesetzt werden. Das vorgeschaltete elektronische Alarmsystem muss über eine geeignete Fernalarmierung verfügen. Die QC-HouseGuard Reizgasanlagen müssen ortsfest befestigt werden.

Der Reizgasauslösebewegungsmelder muss durch Drehung oder Abkleben so justiert sein, dass im Zugangsbereich
eine ausreichend große, dem Voralarm dienende auslösefreie Zone besteht. In dieser Voralarmzone wird
die akustische Warnansage aktiviert, ohne das Reizstoff austritt. Erst beim Überschreiten der Zone wird
Reizstoff freigesetzt.

Eine fallenartige Anordnung ist zu vermeiden!

Wirkungsweise der Reizgasanlagen

Immer öfter dringen Einbrecher ohne Rücksicht auf Verluste in Objekte ein und sind mit der Beute längst wieder verschwunden, wenn die Polizei eintrifft. Mit dem aktiven Reizgasabwehrsystem QC-HouseGuard werden Einbrecher durch die Warnung meist schon vor der Tat vertrieben oder sie werden durch das Reizgas weitgehend handlungsunfähig gemacht und in die Flucht geschlagen.

Reizgas Wirkungsweise

  1. Der Täter wird durch den Bewegungsmelder der Alarmanlage erfasst und das Reizgasabwehrsystem wird
    scharfgeschalten, während durch die Sirene und das Telefon Hilfe alarmiert wird.
  2. Der Einbrecher wird permanent akustisch aufgefordert, den gesicherten Bereich sofort zu verlassen, sonst
    wird Reizgas freigesetzt.
  3. Zieht sich der Täter nicht zurück und wird von dem Bewegungsmelder des QC-HouseGuard erfasst, wird
    das Reizgas freigesetzt. Die konstant bleibende Gaskonzentration ist zwar nicht gesundheitsschädlich,
    schränkt aber die Handlungsfähigkeit des Einbrechers erheblich ein und zwingt ihn zur Flucht.
  4. Das im Raum verbleibende Gas hindert den Einbrecher für 0,5 bis 1 Stunde am erneuten Zutritt.
  5. Das Gas neutralisiert sich nach dem Einsatz je nach Lüftung des Raumes nach
    ca. 30 - 45 Minuten selbständig.

Der Reizstoff

Der beim QC-HouseGuard verwendete Reizstoff ist in Deutschland durch das Bundeskriminalamt zur Personenabwehr zugelassen . Der Reizstoff zeigt sofortige unmittelbare Wirkung auf die sensorischen, d.h. empfindlichen Nervenendungen in der Schleimhaut, den Augen und den oberen Atemwegen.

Reizgas Strukturformel

CS-Reizstoffe wirken auf die sensorischen, d.h. empfindlichen Nervenendungen in der Schleimhaut, den Augen und den oberen Atemwegen. In Abhängigkeit von Größe und Gewicht, dem Alter und eventuell bestehender gesundheitlichen Beeinträchtigungen können die Symptome natürlich unterschiedlich sein. Das Besondere am Reizstoff ist die sofortige, unmittelbare Wirkung. Umgehend nach einem Kontakt mit dem Wirkstoff werden heftiger Tränen- und Nasenfluss, häufiges Niesen und Atembeschwerden ausgelöst. Nach Entfernung aus reizstoffhaltiger Luft lassen die unangenehmen Empfindungen in relativ kurzer Zeit (15 bis 30 min) nach. Betroffene Personen können zielgerichtete Handlungen wie Diebstahl oder Vandalismus nicht fortsetzen. Die Wirkung nimmt mit der Aufenthaltsdauer in mit Reizstoff angereicherter Luft zu. Um sich der Wirkung zu entziehen, flüchten die Täter sofort ins Freie. Doch selbst da wirkt der Reizstoff weiter, denn besprühte Kleidung setzt noch eine Zeitlang den Reizstoff frei und verlängert damit den Wirkungszeitraum. Auch ein Entkommen mit dem Auto wird dadurch fast unmöglich.
CS-Reizstoff neutralisiert sich selbst. Schäden an Elektronik, Textilien oder verpackten Lebensmitteln sind ausgeschlossen. Eine Reinigung von Räumen, Sachen oder Personen ist nach CS-Reizstoff Auslösung ist nicht erforderlich.

Anschlussbedingungen

Voraussetzung für den Betrieb unserer Reizgasanlagen ist der Einsatz einer Alarmanlage. Die Steuerung der QC-HouseGuard Reizgasanlagen erfolgt über die angeschlossene Alarmanlage. Die Schaltung
der einzelnen Betriebszustände wie Alarm, Scharf- und Unscharfschalten erfolgt über die Alarmanlage.

Der Schlüsselschalterkasten der QC-HouseGuard Reizgasanlagen dient der zusätzlichen manuellen Abschaltung
der Reizstoffauslösung. Der Schlüsselschalter stellt zusätzlich sicher, dass auch im Falle einer fahrlässigen oder unbefugten Bedienung der Alarmanlage kein Reizstoff austreten kann.

Die Reizstoffauslösung ist gegen unbeabsichtigtes Bedienen dreifach gesichert:

  1. Das Scharfschaltsignal muss anliegen.
  2. Das Einbruchmeldesignal muss anliegen. Die Warnansage der QC-HouseGuard Reizgasanlagen beginnt.
  3. Über den Schlüsselschalter muss die Reizstoffauslösung eingeschaltet sein. Rote LED leuchtet.
    Wir empfehlen, dass sie den Schlüsselschalter erst kurz vor dem Scharfschalten der Alarmanlage
    einschalten, um bei einem unbeabsichtigten Scharfschalten der Alarmanlage, kein Reizstoff freigesetzt
    werden kann.
Schlüsselschalter der Reizgasanlage

Der Schlüsselschalter im Anschlussgehäuse ist eine Sicherheitseinrichtung zum Abschalten der Reizgasauslösung, bei der Anwesenheit von Personen, im gesicherten Bereich.
Durch den Schlüsselschalter kann bei der Anwesenheit von Personen im gesicherten Bereich die Reizstoffauslösung ausgeschaltet werden.
Die Abschaltung erfolgt durch eine 90 Grad Drehung des Sicherheitsschlüssels. Kontrollsignal rote LED AUS. Somit wird bei versehentlichen Scharfschalten des vorgeschalteten Alarmsystems kein Reizstoff freigesetzt.
Einschalten des Reizgassystems durch entgegengesetzte 90 Grad Drehung des Sicherheitsschlüssels. Kontrollsignal rote LED AN.

Bedeutung der LES's:

  • Grüne LED an: Reizgasanlage ist betriebsbereit.
  • Gelbe LED an: Reizgasanlage ist scharfgeschaltet. Gelbe LED leuchtet nur, wenn der Reizstoff über den Schlüsselschalter zugeschaltet ist.
  • Rote LED an: Reizstoffauslösung ist zugeschaltet. Im Falle eines Alarms und einer Bewegung am Reizstoffauslösebewegungsmelder wird Reizstoff freigesetzt.

Alarmanlagen

Die Alarmanlagen müssen für den Einsatz in Verbindung mit unseren QC-HouseGuard Reizgasanlagen bestimmte Voraussetzungen erfüllen:

  • Scharf/Unscharf-Signal als potenzialfreier Schließerkontakt dauerhaft anliegend
  • Alarmsignal als potenzialfreier Schließerkontakt dauerhaft anliegend
Alarmanlage Jablotron
Alarmanlage QC-AlarmGuard

Alarmanlage Jablotron

Alarmanlage QC-AlarmGuard